Willkommen auf dem Fire on Dawson Onlieshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Präambel
Die STRICKER & SONNTAG (Geschäftsbezeichnung „Fire On Dawson“) GbR (folgend „FOD“) betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.fodshop.com inklusive aller Subdomains einen Online-Shop. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten wichtige Regelungen über die gesamte Geschäftsverbindungen und Nutzung dieser Website. Bitte lesen diese AGB vor der Bestellung von Artikeln oder einer Registrierung sorgfältig durch. Die ladungsfähige Adresse der FOD GbR lautet: STRICKER & SONNTAG GbR Gesellschafter: Markus Stricker, Martin Sonntag, Viktoriastraße 12, 76133 Karlsruhe Telefon: 0157/73830881 E-mail: fireondawson@googlemail.com .
1. Leistungsbeschreibung
FOD betreibt einen Online-Shop auf dem Artikel zum Verkauf angeboten werden. Die bei FOD angebotenen Artikel können von juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen (nachfolgend „Käufer“) erworben werden. Bestandteil der Leistung, die FOD anbietet ist die Präsentation der Artikel und Downloadprodukte, die Bestellabwicklung und der Downloadservice. Die Abwicklung des Versands und der Bezahlung erfolgt bei allen Artikeln, die von FOD angeboten werden (ausgenommen der Downloadprodukte) über FOD selbst im direkten Kontakt mit dem Käufer
2. Allgemeines, Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Käufern und FOD. Mit der Zustimmung zu diesen AGB akzeptiert der Käufer die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und schließt mit FOD einen Vertrag über die Nutzung der Webseite. Die Zustimmung erfolgt durch anhaken des Zustimmungsfeldes. Es gilt die zum Zeitpunkt der Zustimmung gültige Fassung.
3. Preisregelung
Der jeweils im Angebot angegebene Preis für Artikel, die von FOD angeboten werden, versteht sich als Endpreis für den Käufer. Aufgrund § 19 UStG wird bei diesen Artikeln die Umsatzsteuer nicht erhoben. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise.
4. Bestellung
FOD bietet ausschließlich Produkte zum Kauf durch Erwachsene an. Minderjährigen ist eine Bestellung untersagt. Mit dem Abschicken der Bestellung eines Artikels im Internet gibt der Käufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages an FOD ab. Nach Aufgabe einer Bestellung bei FOD sendet FOD dem Besteller eine Bestätigungsemail. Diese Email soll den Besteller nur über den Eingang der Bestellung bei FOD informieren und stellt noch keine Annahme des Angebots über den Abschluss eines Kaufvertrags dar. Sobald FOD die Bestellung bearbeitet hat, bekommt der Verkäufer eine weitere Email, welche eine Zahlungsaufforderung enthält. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der komplette Betrag, der in der Bestellung aufgeführt wurde, auf dem Konto (Bankkonto oder Paypal) von FOD eingegangen ist. Nach Eingang des kompletten Betrags auf dem Konto von FOD wird der bestellte Artikel innerhalb von 5 Werktagen an den Käufer versendet. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von FOD.
5. Verfügbarkeit
Über die Verfügbarkeit eines Artikels wird auf der Webseite informiert. Ein Bestellvorgang kann nur bei Artikeln eingeleitet werden, deren Verfügbarkeit mit „Auf Lager“ gekennzeichnet sind. Der Verkauf aller Artikel, die über FOD angeboten werden, erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.
6. Lieferung
Von FOD angebotene Artikel (Nicht-Downloadprodukt). Die Lieferung erfolgt ab dem Lager von FOD durch Sendung der Ware an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Käufer ist verantwortlich für die korrekte Angabe der Lieferadresse. Der Versand der bestellten Artikel erfolgt nur EU-weit und kostet pauschal 1,50EUR.
7. Rückgabebelehrung
Rückgaberecht Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-Info V. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: STRICKER & SONNTAG GbR Gesellschafter: Markus Stricker, Martin Sonntag, Viktoriastraße 12, 76133 Karlsruhe Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.
8. Datenschutz
Die Daten der angemeldeten Kunden werden entsprechend der nachfolgenden Datenschutzerklärung gemäß § 13 LDSG gespeichert. Datenschutzerklärung: Zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit gehört auch, dass bei der Nutzung unseres Angebotes der Datenschutz von höchster Bedeutung ist. Wir erheben und speichern personen- oder nutzungsbezogene Daten nicht im Rahmen des technisch möglichen, sondern nur soweit dies unbedingt erforderlich ist, z.B. bei einer Bestellung. Persönliche Daten werden, soweit solche im Einzelfall mit Zustimmung des Nutzers erhoben werden, nach den strengen Regelungen der geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen behandelt. Per Internet werden persönliche Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder Email-Adresse sowie weitere notwendige Daten gesammelt, jedoch nur soweit, wie dies für die Erfüllung der Aufgabe erforderlich ist. Sie werden Dritten nicht überlassen. Weitere Daten, wie z.B. anonyme Nutzerdaten (Betriebssystem, Browserversion etc.) werden nicht gespeichert.
9. Schlussbestimmungen
FOD behält sich das Recht vor seine Rechte und Pflichten ganz oder zum Teil an Dritte abzutreten. FOD ist berechtigt diese AGB jederzeit und ohne Nennen von Gründen zu ändern. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Wenn Sie Fragen zu den AGB von FOD haben können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. E-mail an shop @ fodshop.com.